MacGyver Boss: Tweak to Series Finale enthüllte romantisches “Endgame” – und wie die sechste Staffel begonnen hätte

Das Folgende enthält Spoiler aus der Episode von MacGyver vom 30. April, auch bekannt als das Finale der fünften Staffel und der Serie (zumindest auf CBS).

MacGyver hat sein letztes Schweizer Taschenmesser aufgefaltet.

Der CBS-Neustart ging am Freitagabend zu Ende und beendete einen Fünf-Jahreszeiten-Lauf. Und während der Zeitpunkt der Absage der Show (der vor knapp drei Wochen angekündigt wurde) kein richtiges Serienfinale ermöglichte, wurde mindestens eine Unterkunft gemacht, um die Vergangenheit des Hauptcharakters zu ehren und einen starken Hinweis auf seine Zukunft zu geben.

Um die Episode vom Freitag kurz zusammenzufassen: Mac und Riley (gespielt von Lucas Till und Tristin Mays) wurden 24 Stunden lang vermisst und hatten keine Erinnerung daran, was mit ihnen während dieses Verschwindens passiert war. Es wurde festgestellt, dass an ihnen experimentiert wurde, da die Nanobots, die sich noch in ihrem System befinden, anscheinend ein gewisses Maß an Gedankenkontrolle ermöglichen. Schlimmer noch, Matty (Meredith Eaton) stellte fest, dass niemand anderes als die US-Regierung an den Tests und der moralisch schwierigen Implementierung der Nanobot-Technologie beteiligt war.

Am Ende der Episode hatten Mac und das Team einen Cache mit Nanobots aufgelöst, die unter einer DC-Menge verteilt werden sollten, und dann hyperbare Kammern / riskante Sauerstoffmanagementtechniken verwendet, um die Nanobots, die sich noch in Mac und Riley befinden, zu „töten“. Schließlich, gerade als Mac das Team komplett verlassen wollte, kündigte Matty an, dass Phoenix alle Regierungsbeziehungen abbrechen und selbst (auch bekannt als Russ) finanziert werden würde.

TVLine sprach mit Monica Macer, der Showrunnerin für diesen Schwanen-Song mit 15 Folgen, über die Optimierung ihres „Staffel“ -Finals, die Bestätigung eines romantischen Endspiels, die gut durchdachten Pläne für die sechste Staffel und vieles mehr.

TVLINE | Beginnen wir mit einer fröhlichen Note. Worauf sind Sie aus Ihrer Zeit bei MacGyver am stolzesten?
Weißt du, ich bin sehr stolz darauf, diese Show mitten in einer weltweiten Pandemie drehen zu können, weil es so viel Mühe seitens aller gekostet hat. Von unseren Führungskräften bei CBS über die Besetzung bis hin zur Crew, die buchstäblich jeden Tag ihr Leben aufs Spiel setzt, die gesamte PSA maskiert und trägt…. Die Menschen verstehen nicht die bloße Willenskraft, die nötig ist, um mitten in einer Pandemie etwas zu erschießen.

Und dies ist kein kleines, ruhiges Drama, in dem sich zwei Personen in einem Raum unterhalten. Neben wirklich großartiger Charakterarbeit gibt es riesige Action-Versatzstücke. Es ist ein sich bewegender, welliger Zug, der mit einer Geschwindigkeit von tausend Meilen pro Stunde die Strecke hinunterfliegt. Das mitten in einer Pandemie zu tun, ist wirklich ein Geschenk – und das kann nur durch die Art der erstaunlichen Besetzung und Crew wie bei MacGyver. Es ist wirklich umwerfend.

TVLINE | Wie genau haben Sie gehört, dass Sie für die sechste Staffel nicht zurückkommen würden? Und wie schockiert waren Sie auf einer Skala von eins bis zehn?
Ich erhielt den Anruf von den Netzwerkleitern, dem Leiter des Netzwerks, und war überrascht. Ich weiß nicht, ob ich es quantifizieren kann. Ich glaube ich war schockiert …

TVLINE | Also wie eine Acht?
Ja, wahrscheinlich eine Sieben oder eine Acht. Ich wusste, dass MacGyver in der Vergangenheit eine Bubble-Show gewesen war, aber wir waren so stolz auf die Arbeit, die wir in dieser Saison geleistet haben, und so hoffnungsvoll, wirklich hoffnungsvoll, dass wir einen weiteren Schuss bekommen würden. Ich verstehe aber auch, dass auf Netzwerk- und Studioebene so viele Entscheidungen auf hoher Ebene getroffen werden, die diese Art von Entscheidung beeinflussen. Wir sind traurig, aber auch sehr dankbar, dass wir die Gelegenheit hatten, das zu beenden [nine] Episoden, die aus der letzten Staffel herausragend waren und sie in diese Staffel einbeziehen – was auf Storytelling-Ebene keine Kleinigkeit war – und in der Lage sind, die Produktion zu beenden.

TVLINE | Rufen Sie nach diesem Anruf von CBS Lucas Till an…?
Nach diesem Anruf waren sie so freundlich, mir ein paar Stunden Zeit zu geben, um alle anzurufen, und ich konnte mit jedem einzelnen Darsteller, allen unseren EPs und so vielen Abteilungsleitern sprechen, wie ich dies erreichen konnte Zeit. Wir wollten nicht, dass jemand es online liest, weil wir im Laufe der Saison eine Familie geworden waren und ich wollte sicherstellen, dass die Leute nicht blind davon sind.

TVLINE | Können Sie zu diesem Zeitpunkt das Ende der Saison überhaupt noch optimieren?
Das ist eine wirklich gute Frage. Wir haben die Nachrichten richtig verstanden, als ich mich darauf vorbereitete, eine zweite Editiersitzung über unser angebliches Saisonfinale zu starten, und ich musste den Gang wechseln und alle Anrufe tätigen, also hörten wir auf. Es gibt einen Moment im Finale, in dem Mac auf dem Tisch codiert und wir in seinen Unterbewusstseinszustand übergehen, und dort sagte ich: „Wir müssen den Fans etwas geben“, denn jetzt ist dies ein Serienfinale, und Wir haben ein Saisonfinale gedreht. Also beschlossen wir, das Team und die Leute, die dem Mac am nächsten standen, zu blinken. Und es gibt ein sehr klares Nicken an die Fans mit den Riley-Blitzen – wenn man die Anzahl der Blitze zählt und wie diese Sequenz beginnt und endet, weiß Mac in seinem Herzen, mit wem er letztendlich zusammen sein soll. Und das ist Riley.

TVLINE | Kam Mac als Saisonfinale immer wieder davon zurück? Weil ich dachte, du würdest entweder necken, dass er “tot” ist, oder er würde aufwachen und die Erfahrung hätte ihn seiner Intelligenz beraubt, und das würde dein Cliffhanger sein.
Oh, interessant. Nein, das hatten wir immer geplant [Mac and Riley] Ich würde dieses Verfahren durchlaufen, das im Grunde genommen die Nanobots in ihrem Körper zerstört, und in der nächsten Staffel wollten wir möglicherweise eine Geschichte über mandschurische Kandidaten spielen, in der die von Marcato und den Schurkenwissenschaftlern in der Regierung geleitete Forschung von einer bösartigen Kraft aktiviert werden sollte . Das ist eine der Handlungsstränge, die wir umkreisten.

Es gab ein paar andere Episoden, die wir bereits für die nächste Staffel geplant hatten. Wir wollten eine Black Hawk Down-Episode machen, in der wir den Faden von Desis Verlobten aufgreifen, der gestorben war – dachte sie zumindest, aber wir finden heraus, dass er oben in der Episode Kriegsgefangener ist, und machen uns auf den Weg zu einer Mission.

TVLINE | Wusste es!
Ja, ich denke, die Fans wussten es auch, und das würde unser Weg sein, Mac und Desi (Levy Tran) zu trennen und Riley die Tür zu öffnen. Ehrlich gesagt, an einem Punkt hatten wir das für dieses Finale geplant, aber nach vielen Gesprächen mit dem Studio fühlte es sich wie eine Desi-Episode und nicht wie eine Mac-Episode an. Also dachten wir, wir würden das wahrscheinlich auf die erste oder zweite Folge von Staffel 6 verschieben, damit die Tür für Mac und Riley offen steht.

TVLINE | Sie haben also ein Szenario gesehen, in dem Mac mit Riley zusammenkam und Desi im Team blieb. Weil ich mich oft gefragt habe, wie das aussehen würde.
Natürlich. Ja, weil Desi dann wieder mit ihrem Ex-Verlobten Evan und Mac und Riley zusammenkommen würde, sind sie das Heldenpaar. Das war immer das Endspiel für uns, wir wussten einfach nicht, dass das Ende am Ende dieser Saison kommen würde! Wir haben den Weg dafür mit der Episode gelegt, in der sie zur indischen Hochzeit gehen und Sie etwas über Desis ehemaligen Verlobten erfahren.

TVLINE | Wer war dein Traumcasting für den Verlobten?
Weißt du, es gab so viele Namen, über die geredet wurde, ich kann mich nicht ehrlich erinnern … Ich müsste meine E-Mails durchsehen.

TVLINE | Aber “groß, dunkel und gutaussehend”?
Ja definitiv. Definitiv definitiv.

TVLINE | Warst du froh, dass du Bozers (Justin Hires) Eltern besucht hast, bevor sich das Ende an dich herangeschlichen hat?
Ja, ich bin so stolz, dass wir Bozers Eltern kennenlernen und sehen konnten, aus welchem ​​guten Bestand er hervorgegangen ist und wer Mac aufgezogen hat. Und ich war einfach so stolz, dass Ernie Hudson und Wendy Raquel Robinson herauskommen und diese Rollen übernehmen konnten. Das war ein Traumcasting –

TVLINE | Tolles Casting.
Und Wendy und Justin, sie haben nur geklickt, sie hatten diesen Scherz. Man konnte sehen, dass sie definitiv seine Mutter war. Wir haben auch die Tatsache geliebt, dass Ernie so geerdet und so nett war. Er hatte irgendwie den Schlüssel, um Mac dabei zu helfen, seine Trauer über den Verlust seiner Eltern zu überwinden, aber das waren auch die Anfänge von Mac-Ermittlungen und Problemlösungen, bei denen er Ermittlungsarbeit leistete.

TVLINE | Ich bin der Meinung, dass Sie in Bezug auf Jack (ehemaliger Darsteller George Eads) noch mindestens einen Teppich unter uns herausziehen mussten, dass er vielleicht nicht wirklich und aufrichtig tot war.
Ich habe viel davon online gelesen, aber das war wirklich nie das Gespräch im Zimmer unseres Schriftstellers oder von Ihnen im Studio. Mir ist aufgefallen, dass die Fans dachten, dass dies der Fall ist, aber das war nichts, worüber wir in dieser Saison gesprochen haben.

Nein, wir waren so darauf konzentriert, den Fans wirklich das zu geben, was sie wollten und verdienten, was das Ende von Mac und Riley war. Und in Zukunft gab es einige großartige Folgen. Ich bin auch sehr stolz auf das Casting von Sofia mit Camilla Arfwedson und mit Alexandra Gray als Parker…. Es gab eine Geschichte mit Russ (Henry Ian Cusick) und Sofia, die wir geplant hatten, um einen Schatz zu finden. Das war ein weiteres Osterei, das wir in der indischen Hochzeitsepisode gepflanzt hatten. Wir wollten eine große Schatzsuche nach Romancing the Stone machen, gleich nachdem Mac und Desi sich getrennt hatten, und es würden im Grunde genommen Mac, Russ und Bozer auf einer Mission sein, die “drei Jungs”, und sie treffen auf Sofia. Wer ist auch nach dem Schatz.

Auch für Meredith [Eaton]Als die ganze Idee der Nanobots wiederbelebt wurde und sie herausfindet, wer dahinter steckt, wollte Matty Riley in diese Organisation verdecken – ohne dass Russ und Mac es wussten. Riley würde die “Stiefel vor Ort” sein, um die Wahrheit hinter den “Manchurian Candidate” -Problemen herauszufinden, die mit Mac auftraten, und das würde letztendlich Mac und Riley näher bringen – und so würden wir uns nähern Sie zusammen.

TVLINE | Um klar zu sein, wenn Sie über diese Geschichte der Mandschurenkandidaten sprechen, wäre Mac selbst etwas aktiviert worden?
Wir spielten mit dieser Idee.

TVLINE | Es gab einen Nanobot in seinem Blutkreislauf, den wir nicht ganz verstanden haben …?
Ja genau.

TVLINE | Wie viele Folgen in Staffel 6 hätten Mac / Riley-Fans auf diesen ersten Kuss warten müssen? Drei?
Wir dachten, ja, zwei oder drei. In der zweiten Folge würden wir wahrscheinlich Black Hawk Down machen und Desis Verlobten suchen und dann entweder den Kuss am Ende von machen [Episode] zwei oder in drei.

TVLINE | Was stand für Bozer auf dem Programm?
Wir würden ihn fest in der Welt verankern [Phoenix] Labor als “der Gadget-Typ”, und lassen Sie ihn diese High-Tech-Geräte entwickeln, die auf dem Feld spielen würden, von denen wir glaubten, dass sie seinem Charakter und dem, was in der Vergangenheit ausgelegt wurde, treu waren. Wir hatten auch geplant, dass seine Mutter nach LA zurückkehren und für den Kongress kandidieren würde. Wir hatten all diese großartigen Pläne und diese Episoden bereits im Trichter, bereit für die sechste Staffel, inspiriert von dieser großartigen Besetzung und dieser großartigen Show.

TVLINE | Sie haben Meredith vorhin erwähnt. Da sie inmitten der Pandemie so viel aus der Ferne gefilmt hat, habe ich mich gefragt: Hat sie sich von der Besetzung richtig verabschiedet?
Weißt du was? Wir haben einen Tag, nachdem wir die Neuigkeiten erfahren hatten, einen Zoom mit der gesamten Besetzung durchgeführt. Es war ungefähr anderthalb Stunden und alle drückten ihre Dankbarkeit und ihre Gefühle für einander aus, so dass sie sich in diesem Sinne richtig verabschiedete.

TVLINE | Die # SaveMacGyver-Fan-Kampagne brachte unter anderem Geld ein, um ein paar Werbetafeln für die 6. Staffel aufzustellen. Hast du das gesehen?
Ja, es ist verrückt! Ich liebe es. Ich liebe unsere Fans so sehr. Ich bin wirklich demütig über ihre Leidenschaft, ihr Engagement und ihre Können-Haltung. Es ist sehr “MacGyver” und ich bin so berührt und bewegt, dass sie das tun würden.

TVLINE | Sollten sie irgendwo auf mehr MacGyver hoffen?
Weißt du, das ist eine Frage, die sie CBS stellen sollten – und ich denke, das sind sie [asking CBS].

TVLINE | Denn anders als zum Beispiel Luzifer [a Warner Bros. TV show that went from Fox to Netflix], MacGyver ist eine CBS-eigene Show. Es ist kein Produkt von Drittanbietern, das Hulu leicht abholen kann.
Ich meine, ich denke sie könnten. Alles ist möglich. Aber auch das ist eine Entscheidung für das Studio.

Willst du auf MacGyver (ich habe Reste!) Oder für eine andere Show? Senden Sie eine E-Mail an [email protected], und Ihre Frage kann über Matt’s Inside Line beantwortet werden.

Comments are closed.